Sebastian Schlemminger

SEBASTIAN SCHLEMMINGER arbeitet als Sounddesigner und Creative Engineer für das freie Theater. Nach dem Kulturwissenschafen-Studium in Hildesheim forschte er mit der Gruppe pulk fiktion an interaktiven Technologien und entwickelte Produktionen im Bereich Kinder- und Jugendtheater. 2016 wurde die Gruppe mit dem Georg Tabori Förderpreis ausgezeichnet. Mit seinem Duo PRAGMATA realisiert er automatisierte Theaterstücke und Audio-Installationen. Ihre Produktion „Der Theaterautomat“ wurde 2016 von Zitty zu den Top-10 Stücken in Berlin gewählt.

Als Sounddesigner produzierte er unter anderem für die Berliner Gruppe Lunatiks und am Staatstheater Bremen elektroakustische Klangmontagen und Audiowalks. Frühe Soundinstallationen entstanden im Rahmen der niedersächsischen Musiktagen und des musik21 Festivals.

Als ausgebildete Fachkraft für kulturelle Bildung gibt Sebastian Schlemminger musikpädagogische Workshops, wie beispielsweise 2015 im HAU Berlin unter dem Motto „Krach ist Macht“.

SEBASTIAN SCHLEMMINGER is a sound designer and creative engineer for independent theatre. After studying cultural sciences in Hildesheim he joined the group pulk fiktion, explored interactive technologies with them and developed pieces for young audience. In 2016 the group was awarded with the Georg Tabori Förderpreis. With his duo PRAGMATA he works on automated theatre pieces and audio installations. In 2016 their production “the theatre machine” was choosen as one of the top-ten pieces in Berlin by the magazine Zitty.

As sound designer he produced several electro-acustic compositions and audiowalks for the Berlin based group Lunatiks and the Staatstheater Bremen. Early sound installations were realized for the Niedersächsische Musiktage and the musik21 festival.

Sebastian Schlemminger is a trained specialist for artistic and cultural education and conducts wokrshops like the sound-based project “noise is power” at HAU Berlin in 2015.

last build: 2021-10-21T13:45:07+02:00 1634816707