Prinzip Gonzo

Alida Breitag, David Czesienski, Robert Hartmann, Holle Münster und Tim Tonndorf bilden das kollektive Denkwerk PRINZIP GONZO. Seit 2010 versuchen sie gemeinsam dem oft unproduktiven Konkurrenzdruck der Theaterlandschaft eine Plattform für sinnstiftenden Austausch entgegenzusetzen. In unterschiedlicher Zusammensetzung der einzelnen Mitglieder realisieren die Gonzos Arbeiten sowohl in der freien Szene als auch am Stadttheater. Erfolge und Niederlagen fließen stets zurück in den Ideenraum, der aufrecht erhalten wird, um immer wieder gemeinsam zu hinterfragen, wie wir denn eigentlich leben wollen. Mit „SPIEL DES LEBENS“ (2014) erfand PRINZIP GONZO das Sandbox-Game-Theater, eine theatrale Open-World-Simulation, deren Spielprinzip in zukünftigen Arbeiten weiter erforscht und entwickelt werden wird.

Alida Breitag, David Czesienski, Robert Hartmann, Holle Münster and Tim Tonndorf form the collective deliberation plant PRINZIP GONZO. Since 2010 they try to offer a platform for meaningful exchange in reply to a theatre scene often ruled by unproductive, competitive pressure. The members of the group work in various teams within the collective and realize productions in the independent scene as well as at municipal and state theatres. Successes and failures always feed back into the scope of ideas that is maintained to face the question 'How do we want to live?'. With "SPIEL DES LEBENS" (2014) PRINZIP GONZO invented sandbox-game-theatre, a theatrical open-world-simulation, its concept of playing will be further explored and developed within upcoming projects.

last build: 2018-05-21T19:07:46+02:00 1526922466