Junge Oper Berlin / Schlossplatztheater

Alt-Köpenick 31/33
12555 Berlin
Deutschland
Tel.: 030/6516516
Fax: 030/6514089

Abseits des Zentrums gelegen, hat das Schlossplatztheater 1995 in Köpenick den Spielbetrieb aufgenommen. Mit großer künstlerischer Konsequenz werden eigene Ideen verwirklicht. Opernbearbeitungen haben sich dabei zum Markenzeichen entwickelt. Mit gleichermaßen hohem künstlerischem Anspruch an Darstellung und Gesang werden klassische Stoffe neu erzählt. Stets fügen sich die klassischen Arien, Duette, Terzette leicht und selbstverständlich in die Neu-Interpretationen ein. Daraus hat sich das Projekt JUNGE OPER BERLIN entwickelt. Seit 2009 werden zeitgenössische Kammeropern in Auftrag gegeben. Zum Programm gehören auch das „Junge Schlossplatztheater“, dahinter verbergen sich Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen und Partnerschaften im Rahmen von TUSCH und kultureller Bildung.

The Schlossplatztheater opened its doors in 1995 in Köpenick, off the beaten paths of Berlin’s centre. Since then, opera has become a key part of the theatre’s work, which prides itself on translating ambitious ideas into productions renowned for their artistic integrity and their quality of performance. Classical arias, duets and trios blend effortlessly and naturally into contemporary interpretations. Since 2009, this has evolved into JUNGE OPER BERLIN and the commissioning of new opera works. The Junges Schlossplatztheater also organizes theatre projects for children and teenagers and works in partnership with educational providers and in the TUSCH framework.

last build: 2018-02-22T04:18:10+01:00 1519269490