Frauke Havemann

Frauke Havemanns Arbeit wird durch einen intermedialen Dialog geprägt. Seit 1990 produziert sie Performanceprojekte und Videoinstallationen in denen sie filmische Arbeitsweisen, Atmosphären und Ästhetiken verschiedener Filmgenres befragt und ihre Übertragung in Live-Performances untersucht. 1992 gründete sie zusammen mit dem Autor und Regisseur Mark Johnson die Produktionsgemeinschaft DETEKTOR. Die Zusammenarbeit mit dem Videokünstler und Cutter Eric Schefter inspirierte sie 2002 dazu eine weitere Performance-Gruppe zu gründen: ON AIR. Seitdem entstehen Arbeiten, die sich an den Grenzen von Hörspiel und Installation, Performance und Theater bewegen.

Frauke Havemann’s work is characterised by interdisciplinary practice.

In 1990, Havemann began producing performance projects and video installations. Her productions examine the filmic process and the atmosphere and aesthetic of diverse film genres, translating film editing techniques into the live performance situation. Together with director and author Mark Johnson, in 1992 she co-founded the performance group DETEKTOR. In 2002 she joined forces with video artist Eric Schefter and created ON AIR.

ON AIR’s productions straddle the border between radio plays, installations, performance, and theater.

last build: 2017-11-18T21:43:50+01:00 1511037830