Bengt Kiene

Babelsberger Str. 51 a
10715 Berlin
Deutschland
Mobil: +49177 6909335

Schauspieler, Sänger, Autor. Solo-Musik-Theater Programme. Die letzten Produktionen: „Nachschlag“, „Das Krisenfest“, „Mittenrein!“, „Alles bleibt besser!“ und „Nachtschweiss“. Ein Blick auf deutsche Befindlichkeiten und Politik vom Standpunkt einer konsequenten Randfigur. Knallharte und zerbrechliche Lieder, gemixt mit Texten, die immer genau beobachtet sind, manchmal melancholisch, oft bitter und meistens blasphemisch und witzig. Neu: „Die verbrannten Dichter“, Texte, Briefe, Poesie und Lieder von AutorInnen, deren Werke im Nazi-Deutschland 1933 im Feuer landeten. Klassische Lieder- und Chansonabende mit Werken von Tucholsky, Brecht und vor allem Georg Kreisler. Verleihung des 1. Norddeutschen Querkunst-Preises für den Georg-Kreisler-Abend „Gelächter aus dem Hinterhalt“. Zuletzt in Berlin in der Gemeinschaftsproduktion „SAUFEN! – eine hochprozentige Lesung“.

Actor, singer, writer. Solo-music-theatre-plays. The last productions were: “Nachschlag” (Eat as Much You Can), “Das Krisenfest” (The Crisis-Party), “Mittenrein!” (Into the Centre), “Alles bleibt besser!” (Everything Stays Better!) and “Nachtschweiss” (Night Sweat). Describing German moods and politics from the standpoint of a consequent marginal figure. Hard and fragile songs, mixed with scenes that always have a precise view, that are sometimes melancholic, often cynic, and mostly blasphemic and funny. New: “Die verbrannten Dichter” (The Burnt Poets) scenes, letters, poetry and songs of writers, whose books were thrown into the fire in Nazi-Germany in 1933. Classical Song- and Chanson-evenings. Tucholsky, Brecht and most of all Georg Kreisler. First Northern-German Queer-Art-Award: “Gelächter aus dem Hinterhalt” (Laughing from Behind), a Georg-Kreisler-evening. Last seen in Berlin in the co-production “SAUFEN! – eine hochprozentige Lesung” (DRINKING! – A High-Speed Reading).

last build: 2017-11-18T09:40:24+01:00 1510994424