Aurel Thurn

Seit Ende seines Studiums 1997 in Paris, realisiert Aurel Thurn Ausstellungen, gründet SWAT-Art und beschäftigt sich mit der Verbindung zwischen darstellender und bildender Kunst. Kollaborationen mit Constanza Macras/Dorkypark und mit Urbane Künste Ruhr prägen sein Verständnis für die aktuelle Kulturszene. Projekte entstanden mit der Schaubühne am Lehniner Platz, dem HAU, den Sophiensaelen, dem Theater Aufbau Berlin sowie der Kultur Ruhr GmbH. Ein internationales Netzwerk ist die grundlegende Basis für seine Projekte.

In 1997 Aurel Thurn completed his studies in Paris, founded the art space SWAT-Art, and is fostering projects in performing and visual arts. Cooperations with Constanza Macras/DorkyPark and with Urbane Künste Ruhr had a strong impact on his comprehension of the art scene. Projects include collaborations with Schaubühne am Lehniner Platz, HAU, Sophiensaele, Theater Aufbau Berlin, and Kultur Ruhr GmbH. His international network provides a base to initiate new projects.

last build: 2017-11-19T06:39:44+01:00 1511069984