Informationen zur Mitgliedschaft

Ordentliche Mitglieder können natürliche und juristische Personen (Einzelpersonen oder Gruppen / Institutionen) werden, die im Zeitraum von mindestens 24 Monaten vor Antrag unter freien Bedingungen gearbeitet oder mindestens zwei freie Produktionen der Öffentlichkeit vorgestellt haben. Sie müssen kontinuierliche Arbeit im Bereich der darstellenden Künste zum Zweck des überwiegenden Gelderwerbs leisten und ihren festen Wohnsitz bzw. Firmen- oder Vereinssitz oder Arbeitsschwerpunkt in Berlin als freie Spielstätte, freies Theater bzw. freie(r) Kunst- und Kulturschaffende(r) haben. Ordentliche Mitglieder haben ein Stimmrecht.

Assoziierte Mitglieder können natürliche und juristische Personen werden, die sich zum Zwecke des Verbands bekennen und diesen durch regelmäßige Beiträge unterstützen wollen. Die assoziierten Mitglieder haben kein Stimmrecht.

Über die Mitgliedschaft entscheiden der Vorstand und die Mitgliederversammlung.

Mitgliedsbeiträge

Ab 1. Januar 2016:

Einzelpersonen: 70 € / Jahr (ermäßigt: 50 € / Jahr)
Gruppen / Spielstätten / Büros / Institutionen: 140 € / Jahr
Assoziierte Mitglieder: 180 € / Jahr

Gruppenmitglieder können ab 2012 zwei Vertretungsberechtigte angeben, erhalten für diese auch zwei Mitgliedsausweise, verfügen aber weiterhin nur über eine Stimme in der Mitgliederversammlung.

Ermäßigten Beitrag erhalten Einzelpersonen, die sich noch im Studium befinden oder Leistungen nach dem SGB II (ALG II) in Anspruch nehmen oder Renterinnen und Rentner, die gesetzliche Grundsicherung beziehen bzw. deren Rentenansprüche diese nicht übersteigen.

Sofern irgend möglich, bitten wir sehr darum, den jährlichen Mitgliedsbeitrag per SEPA-Lastschrift zu bezahlen. (Alle anderen Zahlungsweisen bedeuten für uns einen erhöhten administrativen Aufwand, den wir lieber in die kulturpolitische Arbeit investieren würden.) SEPA Lastschriftmandat des LAFT Berlin zum Download 

Ende der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im LAFT Berlin bezieht sich auf das laufende Kalenderjahr.
Wir bitten zu berücksichtigen, dass eine laufende Mitgliedschaft deshalb nur zum Jahresende, also jeweils zum 31. Dezember, möglich ist.
Ein Austritt muss unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten, dem Vorstand per E-Mail oder per Post mitgeteilt werden. Wir bitten, bis dahin noch offene Beiträge zu begleichen.